Tel.: 0 41 01 - 517 35 55

04101 - 5173555

Ästhetischer Zahnersatz aus Keramik für gehobene Ansprüche

zahnersatz

Ob einmal falsch gebissen oder einer Zahnerkrankung ausgesetzt, Ursachen für Lücken oder auch Zahndefekte gibt es genug. Um erkrankte Zähne zu schützen, kommen sogenannte Teil- oder Vollkronen zum Einsatz. Der Trend geht dabei klar zu metallfreiem Zahnersatz, nicht nur der Verträglichkeit wegen, sondern auch für die unauffällige Optik beim täglichen Lächeln.

 

Denn die meisten Menschen wünschen sich heute eine unsichtbare, ästhetische Versorgung Ihrer Zähne. Kronen und Brücken aus hochfester und bruchsicherer Keramik, farblich auf Ihre natürliche Zahnfarbe abgestimmt, erfüllen diese Ansprüche optimal.

 

Klassisch oder Implantat gestützt - die passende Lösung für jeden

Ganz klassisch kann für Sie eine Zahnkrone gefertigt werden. Die Zahnwurzel sollte noch intakt sein, dann kann eine schützende Hülle aus Keramik schnell Abhilfe schaffen. Fehlt hingegen ein ganzer Zahn und sind die Nachbarzähne noch intakt, bietet sich eine Zahnbrücke als Lösung an. Wenn alle oder viele Zähne fehlen, besteht die Möglichkeit einer Zahnprothese. All diese herkömmlichen Methoden werden von den gesetzlichen Krankenkassen in der Regel bezuschusst.

Ein Zahnimplantat ist die moderne Lösung, um eine Zahnlücke zu schließen oder auch, um einen herausnehmbaren Zahnersatz stabil zu verankern. Dafür setzt der Zahnarzt eine künstliche Zahnwurzel in den Kieferknochen. Nach einer Einheilzeit von mehreren Wochen stellt er dann den Zahnersatz her, der auf dem Implantat bzw. den Implantaten verankert wird. Ein solches festsitzendes Zahnimplantat ist in an Funktionalität und Haltbarkeit von der ursprünglichen Zahnwurzel nicht mehr zu unterscheiden. Die gesetzlichen Krankenkassen bezuschussen in der Regel auch diese Lösung.

Optimalen Zahnersatz-Planung mit CAD/CAM

Dr. Oberg erläutert Ihnen anhand seiner Untersuchungsergebnisse die verschiedenen Lösungsmöglichkeiten und die damit verbundenen Kosten. Die Planung des Zahnersatzes erfolgt dabei computergestützt mit der hochmodernen CAD/CAM-Technik. Zur Herstellung geben wir Ihren Zahnersatz bei unserem deutschen Meisterzahnlabor in Auftrag, wo er aus qualitativ hochwertigen und verträglichen Materialien wie Keramik angefertigt wird. Damit die neuen Zähne sich optimal und dauerhaft beschwerdefrei anfühlen, setzen wir bei der CAD/CAM Planung einen sogenannten Gesichtsbogen ein. Diese spezielle Apparatur ermöglicht es dem Zahntechniker, die Kauflächen der neuen Zähne Ihrer individuellen Mundsituation hochpräzise anzupassen. So fühlt sich das Kauen und Beißen auch mit den "Neuen" so vertraut an wie immer.